Fahnenhissung in Gedenken an Hatun Sürücü
am 7. Februar 2018

Liebe Kolleg*innen,

am 7. Februar 2018 jährt sich zum 13. Mal der Todestag von Hatun Sürücu. Der Arbeitskreis Mädchenarbeit in Neukölln nimmt das zum Anlass mit einer Fahnenhissung daran zu erinnern, dass jedes Mädchen und jede Frau, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft oder religiösen Überzeugung, das Recht hat ein freies und selbstbestimmtes Leben zu führen. Es ist nicht hinzunehmen, dass es immer noch Mädchen und Frauen gibt, die gewaltsam daran gehindert werden.

Aus diesem Grund laden wir alle dazu ein, mit uns gemeinsam am 7. Februar 2018 um 16:45 Uhr die Fahne mit der Forderung „Selbstbestimmt leben - Gegen Gewalt an Frauen“ auf dem Rathausvorplatz zu hissen.

Anschließend werden wir auf dem Beet vor dem Rathaus Blumen in Gedenken an Hatun Sürücu niederlegen.

Mirjeta Luma
Arbeitskreis Mädchenarbeit

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen