Re-Start der AG Jungenarbeit (Auftakt: 19.07.17)

Liebe jungenarbeitsinteressierte Kolleg*innen!

Die Leitlinien der Jugendarbeit Neukölln von 2015 führen die Weiterentwicklung der geschlechterbewussten Jugendarbeit als einen wichtigen Punkt auf. Um diesem Anspruch gerecht zu werden haben wir uns entschlossen, 2017 einen Re-Start der AG Jungenarbeit, als fachliches Netzwerk einer reflektierten Jungenarbeit, zu wagen. Die Koordination/Steuerung dieser bezirksweiten Fach-AG wird zunächst Michael Thoma (Sozialraumkoordinator in der Region Nord-West) übernehmen.

Es soll sechs Termine pro Jahr geben. Davon vier Termine, bei denen der kollegiale Austausch und die kollegiale Beratung im Vordergrund stehen und es ggf. einen kurzen Input zu einem aktuellen Thema geben wird. Zudem laden wir zu zwei Veranstaltungen pro Jahr öffentlich ein. Hierbei wird dann zu einem bestimmten Thema aus dem Bereich Jungenarbeit referiert und anschließend diskutiert.

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unsern ersten beiden Terminen einladen.

Am 19. Juli 2017 von 11.00 – 14.00 Uhr wird es in der Lessinghöhe (Mittelweg 20, 12053 Berlin) die Auftaktveranstaltung geben. Michael Hackert von Dissens e. V. wird einen Input zum Thema geschlechterreflektierte Arbeit mit Jungen geben. Danach wird Karol Koska vom Abenteuerspielplatz Wildhüterweg kurz über die Erfahrungen der AG Jungen die bis zum Jahr 2011 arbeitete berichten. Im Anschluss soll es eine kurze Diskussion geben. Für den Themenspeicher möchten wir Sie bitten, die für Eure Arbeit wichtigen Themen, zu benennen.

Am 13. September von 12.00 – 14.00 Uhr findet dann im Jugendamt, Hermannstraße 214 – 216, 9. OG, der eigentliche Re-Start der AG Jungenarbeit statt. Hier wird dann auch anhand der Themensammlung der Auftaktveranstaltung über das weitere Vorgehen gesprochen.

Es wäre schön wenn Sie uns bis Anfang Juli via Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihr Kommen mitteilen könnten. Für Rückfragen stehen wir natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Auf einen inspirierenden, kreativen und angeregten Austausch freuen wir uns sehr!

Mit freundlichen Grüßen

Karol Koska, Abenteuerspielplatz Wildhüterweg
Michael Thoma, Sozialraumkoordinator