Kinder- und Jugendrechtshaus Neukölln-Süd

Das Kinder- und Jugendrechtshaus Neukölln-Süd ist im September 2010 auf Initiative des Jugendamtes (Regionale Dienste Süd) der Jugendgerichtshilfe, der Polizei, Abschnitt 56, des Quartiersmanagements, der Schulaufsicht und des Nachbarschaftszentrums Wutzkyallee (damals Jugend- und Kulturzentrum Wutzkyallee) entstanden.

zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.