Kinder- und Jugendarbeit – Quo Vadis?

Kinder- und Jugendarbeit – Quo Vadis?

Fortbildungsreihe und Ideenwerkstatt für eine zukunftsorientierte Kinder- und Jugendarbeit nach § 11 KJHG/ SGB VIII im sozialräumlichen Konzept

5-8 Inhouse-Weiterbildungsveranstaltungen in Kooperation mit der Sozialpädagogischen Fortbildungsstätte Berlin Brandenburg (Glienicke) mit Teilnahme-Zertifikaten von Ende 2008 bis Ende 2012

„Partizipation – Vom Auftrag zur Realität!“

Der 7. Neuköllner Fachtag „Jugendarbeit Quo Vadis ?“ fand am 19. Sept. 2012 statt, die Dokumentation und Auswertung ist in Arbeit, siehe www.neukoelln-jugend.de/partizipation

Bereits stattgefundene und dokumentierte Veranstaltungen:

Ziele der gesamten Veranstaltungsreihe:

  • Modelle zeitgemäßer Jugendarbeit sind vorgestellt
  • Notwendige Strukturen für gelingende Jugendarbeit in NKN ab 2010 sind besprochen
  • Themenprioritäten der Mitarbeiter/innen wurden aufgegriffen
  • Leitlinien / Leitbilder der Jugendarbeit sind bestätigt oder überarbeitet
  • Eigenständiger Arbeits- und Bildungsauftrag und Profil der Jugendarbeit im Sozialraum ist geklärt

26.11.08 Auftaktveranstaltung Kinder- und Jugendarbeit – Quo Vadis?

  • Stärken und Schwächen des bisherigen „Neuköllner Modells“ der Jugendarbeit sind geklärt. Ein alternatives Modellsozialraumorientierter Jugendarbeit wurde vorgestellt
  • Zukunftsideen / Veränderungsideen für sozialraumorientierte Jugendarbeit wurden entwickelt.
  • Erste Vorschläge für eine Struktur für gelingende Jugendarbeit in NKN sind erarbeitet.

Materialien / Dokumentation der Auftaktveranstaltung


14.01.09 Bildungskonferenzen / Bildungslandschaften

Wir BILDEN uns was ein!

  • Eine Begriffserklärung ist erfolgt.
  • Die Bildungsverbünde sind bekannt.
  • Die Beiträge der Jugendarbeit in einem Bildungsverbund sind beschrieben.

Materialien / Dokumentation des zweiten Moduls „Bildungskonferenzen / Bildungslandschaften“


01.04.09 Gender Mainstreaming

  • Der Begriff des Gender Mainstreaming in der Jugendarbeit ist verstanden und definiert und findet sich in den Arbeitsprozessen der Einrichtungen wieder.
  • Der Begriff emanzipatorische Mädchen- und Jungenarbeit ist definiert und in Arbeitsansätzen umgesetzt.
  • Die Handlungsansätze sind demokratisch, menschenwürdig und partizipatorisch ausgerichtet.

Materialien / Dokumentation des dritten Moduls „Gender Mainstreaming“


30.09.09 Angebote zur Familienbildung (veränderter Termin!)

  • Die Arbeitsansätze der Elternarbeit und Familienbildung in den Kindereinrichtungen sind bekannt.
  • Die Arbeitsansätze der Elternarbeit sind in den Kindereinrichtungen bekannt und die Möglichkeiten der Einrichtung sind definiert.
  • Es sind geeignete einrichtungsbezogene und regionale Elternangebote u. a. in Kindereinrichtungen entwickelt.
  • Einrichtungen mit entsprechenden Ressourcen und Kompetenzen entwickeln Familienbildungsangebote

Materialien / Dokumentation des vierten Moduls „Familienbildung - Ergebnisse“


30.11.2010 „Schule verändert sich… werden wir uns auch verändern?“
5. Fachveranstaltung der Fortbildungsreihe „Quo Vadis Jugendarbeit“

Materialien / Dokumentation des fünften Moduls „Schule verändert sich... werden wir uns auch verändern?“


28.09.2011 „Gewaltprävention – Methoden gegen Mobbing und Cybermobbing“
6. Fachveranstaltung der Fortbildungsreihe „Quo Vadis Jugendarbeit“

Materialien / Dokumentation des sechsten Moduls „Gewaltprävention – Methoden gegen Mobbing und Cybermobbing“


bisher ohne Termin: Schnittstellen / Nahtstellen bzw. Verknüpfungspunkte zwischen RSD und Kinder- und Jugendarbeit

  • Die Aufgaben der Jugendförderung und des RSD sind kommuniziert, die Verknüpfungspunkte sind bekannt.
  • Die Jugendarbeit bringt sich aktiv mit ihrer Kompetenz konsequent in den Regionalen Dienst ein.
  • Die gegenseitige Verantwortlichkeit ist erkannt und wird kooperativ wahrgenommen.
  • Gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen sowie Kenntnisse über Arbeitsweisen liegen vor (Zukunftsziel für gemeinsame Arbeitsplanung).

Abschlussveranstaltung

  • Strukturen / Modelle / Leitlinien für die künftige Neuköllner Jugendarbeit 2010 –2020
  • Festlegung der Folgethemen
  • Grundlagen für Jahresplanungen der Einrichtungen ab 2012
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok