Neues vom KiJuRa Buckow:
Zu Besuch beim Bezirksbürgermeister

Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendrates Buckow (KiJuRa) waren am Donnerstag, den 20.06.19 beim Bezirksbürgermeister Martin Hikel zu Gast. In einer munteren Gesprächsrunde berichteten die Kinder und Jugendlichen über die Entstehung und die bisherigen Aktivitäten des KiJuRa’s, wie das Projekt „Basketball für Buckow“, in welchem durch den KiJuRa Fördergeld beim Jugend-Demokratiefonds für ausleihbares Basketballequipement beantragt und bewilligt wurde.

Anhand von mitgebrachten Plakaten erklärte der KiJuRa seine Wünsche und Forderungen für ein kind- und jugendgerechtes Buckow:
Die Kinder und Jugendlichen bemängeln die wenigen Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten und fehlenden Kinder- und Jugendeinrichtungen. Sie fordern die Einhaltung von Kinderrechten, wünschen sich mehr Geld für Schulen und bienenfreundliche Bepflanzung und beschweren sich über den Müll auf den Straßen. Nach einer gemeinsamen Erörterung, in welcher bereits konkrete Verbesserungsvorschläge diskutiert wurden, versprach Herr Hikel sich der Themen anzunehmen und sie an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten.

  • KiJuRa-Buckow-0141
  • KiJuRa-Buckow-0159
  • KiJuRa-Buckow-0172
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok