Kinderrechte 2019

Ohne uns geht nix! Kinder haben Rechte

Am 20. November jährt sich in diesem Jahr die Verabschiedung der UN- Kinderrechtskonvention zum 30. Mal - ein Anlass die Einhaltung dieser zusammen mit den Kindern und Jugendlichen im Bezirk laut und sichtbar einzufordern.

Unter dem Motto „Ohne uns geht nix ! Kinder haben Rechte” hat sich ein breites Aktionsbündnis aus Neuköllner Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Initiativen, Schulen und Kitas zusammengeschlossen.

Rund um den 20. November finden in vielen Einrichtungen und an vielen Orten Aktionen und Veranstaltungen zu den Kinderrechten statt: Kinder und Jugendliche übernehmen ihre Einrichtungen, beschäftigen sich in Workshops mit ihren Rechten, präsentieren ihre Arbeiten in Ausstellungen und planen Aktionen für die Öffentlichkeit.

Am Nachmittag wird es mehrere öffentliche Angebote und Aktionen zum Mitmachen geben, zu denen alle Neuköllner Kinder und Jugendlichen herzlich eingeladen sind.

Die einzelnen Veranstaltungen und Aktionen der Kooperationspartner*innen könnt ihr dem beigefügten Flyer entnehmen.

Da immer noch weitere Aktionen hinzukommen, findet sich hier eine aktuelle Übersicht.

Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung und senden Euch bei Bedarf Materialien wie Plakate und Flyer zu.

Impressionen

Zusammen mit Kindern aus der Sternschnuppe und der Gemeinschaftsunterkunft Haarlemer Str haben wir die Straßen rund um die Sternschnuppe mit Sprühkreide-Stencils verschönert. Wir und die Kinder sind dabei mit einigen Passant_innen über die Aktion ins Gespräch gekommen, was sehr schön war!

Lebenshilfe iKita in Kooperation mit den Stadtteilmüttern:

Bilderbuchkino-Nachmittag in der Lebenshilfe iKita in Kooperation mit den Stadtteilmüttern:
Bereits am Vormittag drehte sich in unserer Einrichtung alles um die Rechte der Kinder. Mit einem Infotisch im Foyer haben wir gemeinsam mit Stadtteilmutter Hanadi , die Kinder, Eltern & Erziehungsberechtigten dazu eingeladen, sich über die Kinderrechte zu informieren und mit uns ins Gespräch zu kommen. Bei Waffeln, Kaffee, Tee und gemütlicher Atmosphäre wurde dann am Nachmittag in unserem großen Theaterraum gemeinsam mit den Stadtteilmüttern das Buch „Bo zieht aus“ auf Deutsch und Türkisch für die Familien vorgelesen.



elele-Nachbarschaftszentrum:

Hier ist unser Foto vom Tag der Kinderrechte im elele-Nachbarschaftszentrum. Wir haben eine Wand bestückt mit kurzen Aussagen der Kinder/Jugendlichen, die wir in den Tagen vorher gesammelt haben.
Am Tag selbst gab es dann ein Quiz und viele viele Buttons, besucht haben uns auch die Kinder vom Kiosk Reuterplatz.

Abenteuerspielplatz Wildhüterweg:

Recht auf gesundes Aufwachsen


Recht auf Spiel, Freizeit und Ruhe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.