U18-Jugendwahl

Was ist U18?

U18 Wahlen werden immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten. Wahlberechtigt sind alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Dazu richtet ihr in euren Schulen und Freizeiteinrichtungen Wahllokale ein und bietet so allen Kindern und Jugendlichen im Bezirk die Möglichkeit an der Wahl teilzunehmen. Ihr erfahrt wie eine Wahl funktioniert und setzt euch mit dem politischen System auseinander. Ihr könnt Fragen stellen, eure Meinung zur Politik äußern und eure Anliegen formulieren. Die U18 Wahlergebnisse werden öffentlich bekanntgegeben und finden in Medien, Gesellschaft und Politik bundesweit Beachtung.

U 18 Wahllokale

In Neukölln gibt es insgesamt 26 Wahllokale – Neben zahlreichen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen und Schulen nehmen auch Bibliotheken, Benn-Standorte und Jugendgruppen an der U 18 Wahl teil.
Die Liste der öffentlichen Wahllokale als PDF

Wahl[lah] – Plakat – Workshop
Ein partizipatives Kunstprojekt mit Saeed Foroghi

In einer Workshopwoche werden die Jugendlichen von Saeed Foroghi
künstlerisch begleitet, um ihre Anliegen und Forderungen an den Bezirk
und an die Gesellschaft im Plakatformat zu gestalten. Die Ergebnisse
werden abschließend im Rahmen der U18 Kampagne im Bezirk an vielen
Orten plakatiert und in einer Ausstellung im Rathaus Neukölln präsentiert.

Wann: 12. - 16. Juli ca. 4 h täglich (10:00 - 14:00)
in den Räumen des JC Feuerwache Britzer Damm 93
für die Jugendlichen kostenfrei - inclusive Mittagslunch
Zielgruppe: Jugendliche ab ca. 14 Jahre

Anmeldungen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und cc: an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Ergebnisse des Wahl[lah] – Plakat-Kunsprojekts / -Workshops:

  • U18-Plakat-01
  • U18-Plakat-02
  • U18-Plakat-03
  • U18-Plakat-04
  • U18-Plakat-05
  • U18-Plakat-06
  • U18-Plakat-07

Teilnahmerekord bei der U18 Bundestagswahl

Die Berliner U18-Wahlen sind vorbei und in knapp 400 Wahllokalen in der ganzen Stadt haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ihre Stimme abgegeben.
Es waren 47614 Berliner Wähler:innen an der Urne, bundesweit beteiligten sich 261210 junge Menschen. Sowohl die Anzahl der Wahllokale als auch die Anzahl der Wähler:innen ist im Vergleich zur letzten Wahl deutlich gestiegen und in der Geschichte der U18-Wahl ein neuer Rekord.
(Quelle: www.u18.berlin / Stiftung SPI)

Das Ergebnis der U18-Bundestagswahl:
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN liegen mit 27,9 Prozent an der Spitze. Es folgen die SPD mit 19,2 Prozent, sonstige Parteien mit 13,8 Prozent, die CDU/CSU mit 12,4 Prozent, DIE LINKE mit 11,6 Prozent, Die Tierschutzpartei mit 7,6 Prozent, die FDP mit 7,5 Prozent. Parteien mit weniger als 5 Prozent fallen unter sonstige Parteien. (Quelle: www.u18.berlin / Stiftung SPI)

Weiterlesen auf u18.berlin/2021/09/20/teilnahmerekord-bei-der-u18-wahl-die-wahlergebnisse-sind-da

Stimmenverteilung in Neukölln:
Im folgenden PDF findet ihr auf Seite 6 die Anzahl und Verteilung der absoluten Stimmen der Bundestagswahl in Neukölln sowie auf Seite 8 die Stimmen zur Abgeordnetenwahl 2021 in Neukölln: U18-Teilnahmerekord-Bundestagswahl-27-09-2021.pdf

Ausstellung zur U18 Wahl

Vom 4.10 bis 22.10.2021 findet im Foyer des Rathauses Neukölln während der Öffnungszeit eine Ausstellung zur U18 Wahl statt. Dort werden neben den Wahlergebnissen und den unter Beteiligung der Kinder- und Jugendlichen gefertigten U18 Plakate auch Impressionen aus den Wahllokalen und von weiteren Aktivitäten im Vorfeld gezeigt. Im Kontext der Ausstellung wird ein Wettbewerb über die selbstgefertigten Wahlurnen unserer Neuköllner Kinder- und Jugendlichen stattfinden, bei dem die Besuchenden für ihre Lieblingswahlurne stimmen können.