Kooperation Jugendhilfe - Schule

Standort: Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Zimmer A111

Ansprechpartner/in:
Roman Riedt, Tel.: 90239-4509, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schulstationen in Neukölln

Die bezirkliche Schulsozialarbeit in Form der Schulstationen hat als Angebot der Jugendhilfe am Lern- und Lebensort Schule in Neukölln eine lange und bewährte Tradition. Seit 2007 werden die bestehenden Schulstationen in alleiniger Verantwortung durch das Bezirksamt Neukölln gefördert. Im Haushaltjahr 2020 stehen hierfür 1,578 Mio. Euro zur Verfügung. Neukölln stellt somit mehr finanzielle Mittel für die Schulsozialarbeit als jeder andere Bezirk in Berlin zur Verfügung.

Broschüre „Schulstationen im Bezirk Neukölln“ mit den Kontaktdaten, Leistungen und Angeboten der bestehenden 19 Schulstationen / Stand: Juni 2020

Aktuelle Übersicht über die bestehenden 19 Schulstationen, die vom Bezirksamt Neukölln gefördert werden.

Fachfest Neuköllner Konfliktlotsen an Grundschulen

  • Fachfest-Schullotsen

Die Christoph-Ruden-Grundschule, Grundschule am Regenweiher, Bruno-Taut-Grundschule sowie die Gemeinschaftsschule am Campus Rütli tauschten sich am 11. April 2019 auf dem zweiten Fachfest der Konfliktlotsinnen und Konfliktlotsen aus. Konfliktlotsen sind Schülerinnen und Schüler, denen eine besondere Ausbildung im Verfahren der konstruktiven Konfliktbearbeitung vermittelt wurde. Sie haben unter anderem gelernt in Konflikten deeskalierend zu wirken, allparteilich zu bleiben und Vertraulichkeit zu wahren. Die Ausbildung und der Einsatz von Konfliktlosen ist ein erprobtes und bewährtes Modell zur Reduzierung von (leichteren) Konflikten zwischen Schülerinnen und Schülern und zur Stärkung eines positiven Schulklimas. Konfliktlotsen sind daher in vielen Neuköllner Schulen tätig. Dabei werden sie von Lehrerinnen und Lehrern sowie von Fachkräften der Schulsozialarbeit begleitet.

Ein Bericht des Fachfestes und Impressionen sind über den Link https://www.jugendwohnen-berlin.de/fachfest-neukoellner-konfliktlotsinnen-an-grundschulen/ einsehbar.

 

„Profil und Aufgaben der Schulsozialarbeit in Neukölln“

Bei der bezirksweiten Fachtagung am 19.01.2019 wurden das Profil und die damit verbundenen Aufgabenstellungen der Schulsozialarbeit mit über 120 Fachkräften im Bezirk diskutiert und reflektiert. Nach einem grundlegenden Vortrag durch Prof. Dr. Karsten Speck (Uni Oldenburg) wurden die Leistungen der Schulsozialarbeit vertiefend an den Themen Schuldistanz, Schulhilfekonferenz, Kinderschutz, geschlechterreflektierte Arbeit sowie der Mitwirkung in schulischen Gremien erörtert. Durch das Jugendamt wurden der Ist-Stand der Schulsozialarbeit im Bezirk sowie Perspektiven der Weiterentwicklung eingebracht.

Der Fachtag wurde gemeinsam von der bezirklichen AG 78 „schulbezogene Sozialarbeit“ nach SGB VIII und dem Jugendamt durchgeführt.

  • 01-Begruessung_Schulaufsicht
  • 02-Begruessung-Sprecherin-AG-78
  • 03-AG-Strukturen
  • 04Plakat_AG-KWG
  • 05Gespraechsrunde
  • 06-Ausblick

Bezirkliche Rahmenkonzeption zur Kooperation von Schule, Jugendhilfe und Gesundheit in Neukölln

Die „Bezirkliche Rahmenkonzeption zur Kooperation von Schule, Jugendhilfe und Gesundheit in Neukölln“ wurde zu 11/2018 zwischen SenBJF (Außenstelle Neukölln) sowie den beiden zuständigen Abteilungen im Bezirk "Jugend und Gesundheit" sowie "Bildung, Schule, Kultur und Sport" vereinbart. Bildungs- sowie der Jugendhilfeausschuss haben in 12/2018 das Konzept zustimmend zur Kenntnis genommen. Das Rahmenkonzept löst die seit 2015 bestehende Rahmenkonzeption zur Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Bezirk Neukölln ab. In einem einjährigen bereichsübergreifenden Arbeitsprozess wurde das Konzept aktualisiert und um den Bereich Gesundheit erweitert. Ausgehend von der Notwendigkeit der bereichsübergreifenden Zusammenarbeit werden im vorliegenden Konzept zunächst gemeinsame Themen, Ziele und Maßnahmen beschrieben (Abschnitt II), bevor die bezirkliche Steuerungs-, Koordinierungs- und Vernetzungsstruktur für die Zusammenarbeit bei der Umsetzung des Rahmenkonzeptes dargestellt wird (Abschnitt III). Abschließend werden Aussagen zur Überprüfung und Weiterentwicklung des Konzepts getroffen (Abschnitt IV)

Download (1 MB): Rahmenkonzept_S_J_G_Neukoelln.pdf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.